menu ☰ menu search

Oosterschelde-Sturmflutwehr - Sehenswürdigkeit

Oosterschelde-SturmflutwehrOosterschelde-Sturmflutwehr

Die Niederlande liegen zu mehr als der Hälfte unterhalb des Meeresspiegels. Für die Sicherheit der Bevölkerung sind die Deltawerke gebaut worden, um eine Wiederholung der Sturmflutkatastrophe von 1953 zu verhindern. Bei Deltapark Neeltje Jans können Sie die ganze Geschichte kennen lernen: von der Sturmflutkatastrophe bis zum Bau der Deltawerke. Ausstellungen, Filme und eine Besichtigung des Sturmflutwehrs vermitteln Ihnen einen Eindruck von der enormen Gewalt des Wassers. Sogar aus Amerika kommen regelmäßig Gäste, die das Sturmflutwehr sehen wollen.

Film Delta-Finale
Delta-Expo und der Film Delta Finale zeigen Ihnen Schritt für Schritt die Geschichte und den Bau des Sturmflutwehrs. Das Sturmflutwehr in der Oosterschelde geht bis an die Grenzen der technischen Möglichkeiten. Neue Techniken werden in Laboratorien getestet. Fahrzeuge werden entworfen und eigens für die Verwirklichung dieses Projekts gebaut. Die bahnbrechenden Techniken stehen im Mittelpunkt des Interesses im In- und Ausland. Denn das Sturmflutwehr ist einzigartig auf der Welt. Auch heute noch.

Sturmflutwehr
Zeeland liegt zum größten Teil auf oder unter dem Meeresspiegel. 1953 waren die Deiche zu niedrig und in einem schlechten Zustand. Die Gefahr einer Überschwemmung war damals einmal in 80 Jahren. Dank des Sturmflutwehrs ist diese Gefahr jetzt viel geringer: einmal in 4.000 Jahren. Dieses Bauwerk kannst du jetzt von innen und von außen besichtigen. Du siehst Beton mit einer Garantie von 200 Jahren, Stahltore von 45 Meter Breite und die Gezeiten rasen unter dir durch das Wehr. Hier muss man gewesen sein, das muss man gesehen haben!

Fur Information:
Stormvloedkering
Faelweg 5, Vrouwenpolder

Lage

Tips